Philine Thomann überzeugt und siegt mit Percy Jackson im Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Es war ein aufregender Vormittag für alle Klassenlesesieger der 6. Klassen, als sie zum Schulentscheid antreten mussten. Alle hatten sich zuvor bei ihren Klassenkameraden mit ihrer Buchvorstellung und dem Lesebeitrag als Klassensieger durchgesetzt. Doch auch der Jury, in diesem Jahr zum ersten Mal mit Beteiligung der Lesepatinnen, fiel es sehr schwer, die guten Beiträgen der Schülerinnen und Schüler gerecht zu bewerten. Doch Philine Thomann überzeugte schließlich. Mit ihrer guten Buchvorstellung, ihrem ausdrucksvollen Lesebeitrag und dem fehlerfreien Lesen eines unbekannten Textes eroberte sie sich den ersten Platz und damit die Teilnahme am Kreisentscheid aller Lesesieger der einzelnen Schulen. Nun heißt es also: Daumendrücken für Philine und toi,toi, toi!

 [mehr...]

 

 

 

Nu geiht dat wedder los - Schölers leest Platt

Alle zwei Jahre fordert der Schleswig-Holstein’sche Heimatbund dazu auf: „Nu geiht dat wedder los - Schölers leest Platt“.

An unserer Schule wurde der Wettbewerb in den 7. Klassen ausgetragen. Vier Schüler*innen kamen dabei in die Endausscheidung und ließen die Niederdeutsche Sprache aufleben. Nina-Sophie Müller, Konstantina Poimenidou (beide aus der 7a) sowie Johanna Röckemann und Yannik Nehls (beide aus der 7e) lasen aus folgenden Texten vor: „Man blots en Droom“, „Dor geiht nix över Football“ und „Kloni - en Alpdroom“.

Beim Vorlesen zeigten die Schüler*innen, dass sie sich mit dem sprachlichen Heimatwitz und Charme liebevoll auseinandersetzten, wobei die ausgewählten Textinhalte die Zuhörerschaft wiederholt zum Schmunzeln brachten.

Nina-Sophie wurde als Schulsiegerin gekürt und zusammen mit allen weiteren Gewinner*innen mit den Worten beglückwünscht: Ju hebbt wiest, wo fein de plattdüütsche Spraak klingt. Doröver freut wi uns mit ju. (gual)

 [mehr...]

 

 

Basar der weihnachtlichen Vielfältigkeit

 

Am 1.12. trafen sich wieder alle Schülerinnen, Schüler, Lehrer, Eltern und Freunde der GMS zum Weihnachtsbasar in der Schule. Schon früh lockten weihnachtlich geschmückte Stände und Klassen mit wunderschönen Kunstwerken, die die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrern gebastelt hatten, zahlreiche Gäste in die Schule. Damit auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kam, boten zahlreiche Stände weihnachtliche Leckereien und Speisen. Der Erlös des Basars wird wie in den Jahren zuvor für einen wohltätigen Zweck gespendet [Zahlreiche Bilder gibt es hier..]

 

 

 

Zeitzeugenbegegnung aus Anlass des 25.Jahrestages der Möllner Brandanschläge

Am 23. November 1992 gab es in Mölln einen rassistischen Anschlag auf zwei Häuser in der Innenstadt, die von türkisch-stämmigen Möllnern bewohnt wurden.

Dabei kamen drei Menschen ums Leben. Aus diesem Anlass hat nun 25 Jahre danach ein Zeitzeuge unsere Schule besucht: Ibrahim Arslan überlebte den Mordanschlag als 7-jähriger Junge und berichtete nun vor zwei 10. Klassen davon und von der Zeit danach. Seine Schwester, seine Kusine und seine Großmutter kamen ums Leben.

Ermöglichst wurde diese Begegnung durch den Verein „Gegen Vergessen – Für Demokratie“ aus Berlin. 

 

 

 

 

 

 

NDR-Fernsehen filmt Wi/Po-Unterricht.

Aus dem gleichen Anlass hatten wir am 17.November ein Filmteam des NDR zu Gast. Im Schleswig-Holstein-Magazin gibt es am 23.11. einen Bericht über Mölln und den Jahrestag, in dem auch der Unterricht an unserer Schule Thema sein wird.

Außerdem hat der Redakteur mit Schüler*innen aus der 10d kleine Interviews gemacht. Für die Klasse war es ganz nebenbei auch eine interessante Erfahrung, hautnah zu erleben, wie „Fernsehen“ gemacht wird, denn das Team hat die gesamte erste Stunde gefilmt.

 

 

 

 

 

Berufsinformationsbörse 2017 im BBZ

Für die Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen unserer GMS hieß es am 11.11. wieder:

„Es ist Samstag und wir gehen ins BBZ zur Berufsinformationsbörse“ [mehr..]

Die NDR-Hörspielproduktion: Ein tolles Erlebnis für Groß und Klein

Am 5. Oktober war es endlich soweit – wir, die Klasse 6c, wurden Hörspielprofis!! Tatkräftige Unterstützung erhielten wir hierbei von Janine und Marko vom NDR, die uns den ganzen Tag über begleiteten und uns zu Hörspielprofis werden ließen. 

[mehr..]

 

 

Elternbrief September 2017

Schnuppertag

Schülerinnen und -schüler der benachbarten Grundschulen schnupperten die Luft in der Gemeinschaftsschule und konnten viele Eindrücke mit nach Hause nehmen [weiter...].

Auszeichnung Berufswahlsiegel

 

Aufgrund unseres Konzeptes und der vielen unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Projekte im Bereich Berufsorientierung wurde unsere Schule mit dem Berufswahlsiegel ausgezeichnet.

Hier ein Auszug aus der Begründung:

Die Gemeinschaftsschule Mölln „zeichnet sich durch eine vorbildliche Berufs- und Studienorientierung aus und hat sich somit schon vor langer Zeit auf den Weg gemacht, den Übergang Schule-Beruf/Studium auf besondere Weise zu gestalten.“ Eine besondere Siegelplakette wurde uns am 10.11. im Rahmen einer Landesauszeichnung im Landeshaus in Kiel überreicht werden.

 

 

 

Von links:
Matthias Heffter / Sabrina Freier (Grund- und Gemeinschaftsschule Stecknitz)
Andreas Hartung / Jörg Kollenburg (Gemeinschaftsschule Schwarzenbek)
Frau Röper (Kreisfachbeauftragte Berufsorientierung, Mitglied der Jury)
Frau Thomas (Schulrätin)
Herr Dr. Schmidt / Herr Geschke (Gemeinschaftsschule Mölln)

Gemeinschaftsschule Mölln kooperiert

 

Die Gemeinschaftsschulen in Mölln und Ratzeburg kooperieren mit dem BBZ Mölln.

 

 

Unsere Gemeinschaft

 

 

News

...WILLKOMMEN